HomeAstro-GalerieAsteroiden

Asteroiden

.
Asteroid1_Asteroid2_Asteroid3_Asteroid4
|
AsteroidGaspra_AsteroidIda_AstroidMatglo_GaspraMontage

Als Asteroiden bezeichnet man kleine planetenähnliche Objekte, die sich in Keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen.

 

In der Terminologie der Astronomen wird ein Asteroid häufig als Kleinplanet oder Planetoid (planetenähnliches Objekt) bezeichnet.

 

Bislang sind etwa 220 000 Asteroiden bekannt, wobei die tatsächliche Anzahl wohl in die Millionen gehen dürfte. Nur die wenigsten haben allerdings mehr als 100 km Durchmesser. Bis vor einigen Jahren war Ceres der größte bekannte Planetoid. Diesen Rang musste er inzwischen abgeben. Im Kuipergürtel wurden Objekte wie Quaoar (vorherige vorläufige Bezeichnung 2002 LM60) mit 1250 km Durchmesser, Orcus (2004 DW) mit einem Durchmesser von 1600?1800 km und 2003 UB313 mit 2500?3200 km Durchmesser gefunden. Jenseits des Kuipergürtels wurde Ende 2003 der etwa 1700 km große Asteroid Sedna (2003 VB12) entdeckt.